Kommentare: 19
  • #19

    Hans Bullerschen (Mittwoch, 30 August 2017 18:06)

    Wie komme ich nur auf Glücksburg??
    Es muss natürlich Günzburg heißen.
    Aber an der beschriebenen Tatsache, dass es ein super Wochenende des WCCC war, ändert das nichts !!
    Hans

  • #18

    Hans Bullerschen (Montag, 28 August 2017 14:38)

    Leider ist das schöne Relax-Wochenende in Glücksburg schon wieder zu Ende. Wir waren zwar nur eine kleine Gruppe, aber dafür sehr harmonisch. Leider konnten einige vom vergangenen Jahr diesmal nicht dabei sein. Wunderschöne Abende im Freien bei phantastischem Wetter mit Bier, Wein und anderen Getränken, ausgezeichnete Verpflegung durch Uli und Gerlinde, entspannte Tage, so richtig zum Ausspannen.
    Besuch hatten wir auch, Walter und Maria Rühle aus Neu-Ulm hatten es sich nicht nehmen lassen, vorbei zu schauen und einen Abend mit uns zu verbringen. Danke euch beiden, es war schön euch einmal wieder zu sehen.
    Und dann kam auch noch ein "alter" Mitcamper, unser Helge mit seiner Familie vorbei und blieb eine Nacht auf der Rückreise aus dem Urlaub. Es gab ein großes Hallo bei denen, die ihn von früher kannten.
    Ein ganz großes Dankeschön an Britta, es war alles top organisiert wie immer.
    Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, getreu dem Motto:
    "Günzburg darf nicht sterben"!
    Rosemarie und Hans

  • #17

    dagmar schnabel (Dienstag, 22 August 2017 12:34)

    Liebe Campingfreunde, nachdem mein erster Kommentar nicht ankam, folgt jetzt ein neuer Versuch.
    Als Frischlinge in euren Reihen, möchten wir uns über die tolle Weser Tour auslassen. Es war vom ersten Tag in Rotenburg an der Fulda, bis zumletzten Tag in Wolfsburg ein durchweg wunderschönes Reiseerlebnis. Die kleine Gruppe hat uns total nett aufgenommen so als wären wir schon ewig dabei.
    Jeder Tag war ein neuer Anfang, nie langweilig, immer was Neues, Interressantes, ganz viel Abwechslung, Ein Höhepunkt jagte den Anderen. Kurzum ein rundherum perfektes Reiseabenteuer, besonder für uns Neulinge.
    Lieber Klaus liebe Hannelore herzlichen Dank an euch Beide, es war wirklich perfekt,
    uns hat es so gutgefallen, dass wir hoffen, dass Du nächstes Jahr wieder was tolles aus deinem ach so erfahrenen Ärmel schüttelst. Wir sind dabei wenns passt.
    Zwei ganz und gar zufriedene Camper. Danke Dagmar und Bernd.

  • #16

    Ralf Klug (Samstag, 05 August 2017 12:58)

    Hallo Klaus und Hannelore,
    muß mich endlich melden,Theresia und ich wollen uns noch einmal herzlich bei euch für die tolle Sommerfahrt bedanken!
    Nach Treffpunkt in Rotenburg an der Fulda kam am Tag darauf gleich der erste Höhepunkt mit dem Bartenwetzer durch Melsungen. Die Frau von Dr. Eisenbarth hat uns durch Hannoversch Münden geführt.Ein weiterer Höhepunkt die Besichtigung von Kloster Corvey mit anschliesender Schifffahrt nach Höxter. Dann der Rattefänger von Hameln. Die Schiffsmühle in Minden,sowie die Schifffahrt auf der Weser zur Porta Westfalica. Ganz toll war Bremerhaven mit Hafenrundfahrt durch die Überseehäfen, besuch im Schifffahrtmuseum, U-Boot "Wilhelm Bauer", und dem Auswandererhaus. Nächste Station Cuxhaven, Wattwanderung tolle Führerin.Dann Lüneburgerheide, Stadtführuhg Lüneburg und Besuch im Barfusspark und Kutschfahrt durch die Heide. Walsrode mit seinem Vogelpark war eine besondere Atraktion. Celle und Gifhorn mit Mühlenmuseum waren die nächsten Stationen. Zum Abschluss der Besuch in der Autostadt Wolfsburg war noch einmal ein goßer Höhepunkt. Es war eine tolle Ausfahrt und wir sagen nochmal vielen Dank!!
    Ralf und Theresia

  • #15

    Klaus Altmann (Montag, 06 Februar 2017 15:15)

    Dank an unseren Wanderführer Fridolin.
    Eine kleine Wandergruppe erlebte einen schönen regenfreien Tag.
    Wir besuchten das Holzhaus, entlang im Ramsbachta,l über die Waldau erreichten wir das Kickerstadion wo wir einkehrten. Im Kaffee am Fernsehturm ließen wir die Wanderung ausklingen. Fridolin gilt unser Dank für die Wanderung und die Überraschung in der Waldhütte.Nach ende der Wanderung setzte der vom Wetterdienst angesagte Sturm ein
    Hannelore und Klaus

  • #14

    Klaus Altmann (Sonntag, 16 Oktober 2016 16:31)

    Unserem Wanderführer Fridolin ein herzliches Dankeschön für die schöne Herbstwanderung
    Die schmalen Pfade auf der Wangener Höhe, die tolle Aussicht ins Neckatal und den Wengerten bei der Arbeit zu zuschauen sehr schön.
    Die anschließende Einkehr in der Krone, allen 11 Teilnehmern hat das vorbestellte Essen geschmeckt,
    danach saßen wir noch im Kaffee nebenan.
    Fridoliin wir freuen uns schon auf die nächste Wanderung mit Dir.
    Nochmals vielen Dank
    Hannelore und Klaus Altmann



  • #13

    Ralf Klug (Sonntag, 09 Oktober 2016 15:27)

    Spätsommerfahrt Harz-Ostsee!
    Theresia und ich möchten uns noch einmal bei Hannelore und Klaus für die tolle Ausfahrt in den Harz an die Ostsee und dann in den Spreewald ganz herzlich bedanken. Es war eine Ausfahrt gespickt mit vielen Höhepunkten!
    In Günzburg wo Britta uns ein geruhsames Wochenende organisiert hatte trafen sich schon einige Mitfahrer. Dafür ebenfalls Danke, an Britta.
    Theresia und Ralf

  • #12

    Klaus Altmann (Freitag, 13 Mai 2016 17:57)

    Wir schließen uns dem Schreiben von Willy voll an, es war eine sehr schöne Veranstaltung in Orsingen
    Hannelore und Klaus

  • #11

    Willy Kiedaisch (Freitag, 13 Mai 2016 17:14)

    Campingausfahrt Orsingen: Schön einmal wieder mit dem Club eine Ausfahrt zu machen.Sehr gut vorbereitet, gutes Wetter hat dazu beigetragen schöne Tage am Bodensee zu verbringen. Fridolin und seiner Manschaft herzlichen Dank, ebenso dem Radwanderführer KlausPeter der seine Truppe gut im Griff hatte. Nochmals vielen Dank.
    Willy

  • #10

    Klaus Altmann (Montag, 15 Februar 2016 16:50)

    Schön war wieder unsere Winterwanderung am 13.02.2016.
    der Abschluss im Vereinsheim des SV-Heslach war auch gut.ausgewählt
    Vielen Dank an unseren Wanderführer Fridolin.
    Fridolin mach weiter so

  • #9

    Schniederjan (Donnerstag, 03 Dezember 2015 20:46)

    Hallo liebe WCCC-ler, liebe Clubmitglieder,

    ich wünsche Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Ich wünsche Euch viele schöne und ereignisreiche Reisen in 2016. Gerne wäre ich des öfteren dabei, aber die Umstände die das Leben schreibt, lassen es leider nicht zu. Viel Erfolg weiterhin, viel Gesundheit Euch allen und bleibt so ein fröhlicher Haufen, wie ich ihn kenne!

    Reinhold Schniederjan

  • #8

    Klaus Altmann (Dienstag, 25 August 2015 18:02)

    Unsere Fahrradtour entlang am Kocher war wieder ein schönes Erlebnis.
    11 Personen trafen sich um 8 Uhr auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof, mit dem Zug fuhren wir bis Aalen.In Aalen starteten wir zur Tour die nach 52 km in Gaildorf endete.
    In Gaildorf wurden wir im Garten von Helga und Wolfgang zum Kaffee und Kuchen erwartet natürlich auch kühle Getränke.
    Später kam Irma und Erich mit einem Bolle gegrillten Fleisch und Salate.
    Gut gestärkt machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof.
    Ein schöner Tag endete um 20 Uhr 20 auf dem Bahnhof in Gaildorf.
    Unseren Dank an Helga ,Wolfgang Irma, Erich und dem Organisator Fridolin
    Klaus Altmann

  • #7

    Klaus Altmann (Sonntag, 15 Februar 2015 10:13)

    Eine kleine Wandergruppe traf sich zu unserer sogenannten Winterwanderung.
    Unter vorfrühlingshaften Temperaturen machten sich 14 Wanderer auf den Weg durchs Siebenmühlental geführt von unserem Wanderführer Fridolin.
    Unser Dank an Fridolin für diesen schönen Tag.
    Hannelore und Klaus Altmann.

  • #6

    Helene Ott (Dienstag, 27 Januar 2015 19:54)

    Liebe Hannelore,

    herzliche Glückwünsche zum Geburtstag! Wir wünschen Dir Gesundheit, Glück und ein langes Leben im Kreise Deiner Familie und zusammen mit Deinem lieben Klaus! Darüber hinaus natürlich Fitness und viele schöne Campingausfahrten im neuen Lebensjahr und weit darüber hinaus! Wir danken Dir und Klaus, dass Ihr so oft bereit seid, andere mitzunehmen, für viele zu organisieren und immer wieder neue Ideen umzusetzen. Euer Einsatz für den Club und Eure Erfahrung ist von hohem Wert und „unbezahlbar“. Unsere Anerkennung ist Euch sicher.

    Wir grüßen Dich und Klaus ganz herzlich aus Künzelsau!

    Eure
    Helene und Karl Ott

  • #5

    Franz Rösch (Mittwoch, 24 September 2014 08:34)

    Hallo Clubmitglieder,
    von Ende August bis Mitte September 2014 haben wir an der Ausfahrt nach Kramsach in Tirol teilgenommen. Es war eine gemütliche und interessante Clubreise mit u.a. einem Besuch von Swarovski Kristallwelten in Wattens und dem Besuch eines Museumsdorfes.
    Die Kristallwelten sind eine Welt für sich. Der Besucher wird durch verschiedene Räume mit wundersamen Figuren, Kristallen und Lichteffekten geführt. Am Ende der Besichtigungstour befindet sich ein großer Verkaufsshop, bei dem für unsere Clubdamen wunderschöner Schmuck zu finden war.
    Auch der Besuch des Museumsdorfes war sehr interessant, weil wir eine kompetente Führerin vom Museumsverein hatten, die uns verschiedene Geschichten zu den historischen Gebäuden - auch zu einer modernen Küche - erzählen konnte.

    Wir hatten unsere Wohnmobile und Wohnwagen auf dem Camping Seeblick Toni in Kramsach aufgestellt. Seeblick Toni ist ein Camping der Spitzenklasse mit engagierten Eigentümern, die sich sehr gut um uns gekümmert haben. Bei mehreren Ausfahren hat uns die Chefin Bernadette begleitet.

    Mein besonderer Dank gilt unseren Reiseleitern Edeltraud und Rolf Hartmann. Sie haben unsere Reisegruppe sehr gut betreut und auch dafür Sorge getragen, dass wir ein hervorragendes Essen bekamen. Mit Freude erinnere ich mich an das Zusatzessen mit dem Dessert „Heiße Liebe“.

    Danke; Gruß
    Heidi und Franz Rösch

  • #4

    Franz Rösch (Mittwoch, 24 September 2014 08:31)

    Hallo Campingfreunde,
    spät schreibe ich etwas zur Leipzig - Reise – aber besser spät als gar nicht.
    Die Leipzig - Reise im Juni 2014 unter der Leitung von Hannelore und Klaus Altmann hatte eine Vielzahl von interessanten Reise- und Besichtigungspunkte. Einen Teil der Ausflugsziele hätte man als Alleinreisender gar nicht machen bzw. sehen können, wie der die Busausfahrt in den noch aktiven Braunkohle - Abbau.
    Mir persönlich haben insbesondere die Führungen in Halle, der Wörlitzer Park und die Stadt Leipzig gefallen. Auch der Blick „hinter die Kulissen“ im Gewandhaus war ein Highlight.
    Vielen Dank an Euch beide für die schöne Reise.

    Für die Zeit der Reise waren wir mit unseren Campingfahrzeugen auf dem Campingplatz Auensee. Der Platz liegt stadtnah und doch im Grünen. Er hat eine sehr gute Anbindung mit öffentliche Verkehrsmittel ins Stadtzentrum.

    Gruß
    Heidi und Franz Rösch

  • #3

    Klaus Altmann (Sonntag, 10 August 2014 10:10)

    Es war wieder ein schöner Tag bei unser Fahrradtour von Herrenberg entlang an der Ammer bis Tübingen und dort weiter entlang am Neckar bis Plochingen.
    Wir sind 75 km geradelt.
    Herzlichen Dank an den Organisator Fridolin.
    Die kleine Fahrradgruppe freut sich schon auf die Ttour 40 km entlang am Kocher von Aalen nach Gaildorf 2015.Am Ende der Tour erwartet uns ein Grillfest iin Galdorf.
    Vielen Dank an Fridolin
    und herzliche Grüße
    Klaus #altmann

  • #2

    Klaus Altmann (Sonntag, 20 Juli 2014 11:25)

    herzlichen Glückwunsch zu unserer neuen Hompage
    liebe Campingfreunde schreibt auch Ihr Eure Meinung dazu

  • #1

    Britta Peter (Montag, 07 Juli 2014 18:29)

    Juhu, unsere neue Homepage ist online.

Besucherzaehler